Betreuungstutoren

Der Schulwechsel von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wie die Realschule stellt für Kinder im Alter von meist 10 Jahren einen Einschnitt dar, der mit großen Veränderungen verbunden ist. Der Schulweg und das Schulgebäude sind neu, das Fachlehrer‐ und Lehrerraumprinzip sind ungewohnt und es sind meist deutlicher mehr Schüler im Haus als gewohnt.

Um diesen Umstieg zu erleichtern und den Eingewöhnungsprozess zu unterstützen, stehen unseren neuen Schülern der fünften Klassen die Betreuungstutoren zur Seite. Dies sind Schülerinnen und Schüler aus höheren Jahrgangsstufen, die die Fünftklässler auf die „Kennenlerntage“ begleiten und ihnen in den folgenden Wochen mit Rat und Tat zur Seite stehen.